Phantoms suchen ihre Form

Dienstag, 8. November 2016, 7:59 Uhr 0 Kommentare »
Dass die heurige Saison eine schwere werden wüde, war den meisten Phantoms klar. Allerdings hat man dann doch nicht mit einem solch problematischen Saisonbeginn rechnen dürfen, wie er den Phantoms dieses Jahr “passiert” ist. Lange Sätze, kurzer Sinn: auch in Saisonspiel Nummer 4 blieben die Phantoms dank eines abermals unterdurchschnittlichen zweiten Drittels ohne Chance auf Punkte und verloren gegen den EC Feldkirchen klar mit 7:1.
 
Die Phantoms hadern weiter gehörig mit ihrer Form und mit signifikanten Ausfällen, die sich wohl auch für die nächsten Monate nur schwer kompensieren lassen werden. Die nun anstehende Pause von 6 Wochen kommt insofern gar nicht ungelegen, da man so vielleicht die schon arg strapazierten Akkus ein wenig aufladen kann. Die oberste Prämisse: den Spaß am Spiel wiederfinden damit die eigene Leistung wieder in dem Maße abgerufen werden kann, die einem Phantom gebührt.
 
Der nächste Gegner sind schließlich die Teichpiraten und da sollte fehlende Motivation das geringste Problem sein.
One Team – One Goal

Phantoms bleiben punktelos

Montag, 31. Oktober 2016, 9:23 Uhr 1 Kommentar »

Auch im dritten Saisonspiel gegen die Mighty Moose mussten sich die Phantoms nach einer eher durchschnittlichen Leistung am Ende deutlich mit 2:7 geschlagen geben. Zwar fiel das Resultat mit Sicherheit zu hoch aus, da die Phantoms über weite Teile der Partie gute Möglichkeiten vorfanden zumindest den Anschluß zu schaffen, der Sieg der Moose war aber nie wirklich in Gefahr. Die stark ersatzgeschwächten Phantoms konnten trotz tatkräftiger Mithilfe unseres Farmteams EV Eislutscher nie an die kompakten kämpferischen Leistungen aus den ersten beiden Spielen anschließen, so blieb ein Punktgewinn auch dieses Mal nur Wunschtraum.

Nun muss man darauf hoffen, daß zumindest die krankheitsbedingten Ausfälle für das nächste Spiel am kommenden Samstag gegen Feldkirchen wieder fit werden und die Mannschaft wenigstens ein Mal im heurigen Jahr auch wirklich die besten Leute aufs Harter Eis schicken kann. Denn die Phantoms können mehr, als man bisher zu sehen bekommen hat und es wird endlich Zeit das auch der Liga zu zeigen.

Spielbericht Moose

One Team – One Goal

Hallo A-Gruppe, wir sind’s die Phantoms

Montag, 24. Oktober 2016, 13:32 Uhr 0 Kommentare »

Das erste Wochenende in der Gruppe A liegt hinter uns und die Phantoms mussten, wie erwartet, recht viel Lehrgeld zahlen.

Im ersten Spiel am Samstag reichte es für ersatzgeschwächte Phantoms nach einer Defensivschlacht zu einem durchaus respektablen 1:5 gegen die NHL Jugend. Den Eherentreffer, der auch gleichzeitig das erste Tor der Partie war, erzielte Wenzi nach schöner Einzelleistung mit dem ersten von insgesamt 4 Torschüssen. Die NHL Jugend konnte erst mit der Schlusssirene des ersten Drittels, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich, den Führungstreffer erzielen und in der Folge eben jene noch zum erwähnten Endstand ausbauen. Trotzdem, die Phantoms, rund um Julia im Tor, zeigten eine beachtliche kämpferische Leistung, vom Anfang bis zum Ende, mit der man durchaus zufrieden sein durfte.

Spielbericht NHL

Als Nachschlag folgte dann Sonntag Nachmittag das zweite Spiel in Gruppe A gegen den jahrelangen Ligadominator, den EC Hooters mit einigen Legenden des Grazer Eishockey in seinen Reihen. Hier durften die Phantoms ein wenig mehr mitspielen, auch wenn’s am Ende, trotz deutlich mehr guter Chancen als im Spiel gegen die NHL Jugend, nicht zu einem Ehrentreffer reichen sollte und man klar mit 0:6 verlor. Abermals legten sich die Phantoms gegen die spielerische Übermacht des Gegners ordentlich ins Zeug, ließen dieses Mal aber vor allem im zweiten Drittel, in dem man alleine 4 Tore kassierte, die lückenlose Konzentration des Vortags vermissen. Jo im Tor machte sein Sache aber ähnlich gut wie Julia am Samstag und entschärfte einige Hochkaräter, so blieb das Resultat am Ende noch im erträglichen Rahmen.

Spielbericht Hooters

Der Start in Gruppe A ist also geschaft, die Ergebnisse so wie erwartet, die Leistungen besser als gedacht. Nun wird der Fokus aber neu justiert, denn die nächsten 4 Begegnungen in der Liga sollten allesamt Spiele auf Augenhöhe sein. Hierfür wollen wir hoffen, dass vor allem unsere rekonvaleszenten Leistungsträger wieder fit sind, damit wir in Bestbesetzung auflaufen können.

In diesem Sinne: One Team – One Goal!

Spieltermine Grunddurchgang Gruppe A

Dienstag, 11. Oktober 2016, 9:16 Uhr 0 Kommentare »

Hier sind unsere Termine für den Grunddurchgang der Gruppe A in der Saison 16/17!

SA 22.10. 1200 Uhr NHL Jugend
SO 23.10. 1630 Uhr Hooters
SA 29.10. 1200 Uhr Moose
SA 05.11. 1330 Uhr Feldkirchen
SO 18.12. 1930 Uhr Teichpiraten
DO 22.12. 1930 Uhr Indians
Mi 28.12. 2100 Uhr Snakes
SA 28.1. 0900 Uhr Durschtis

Zu Beginn gleich mal zwei Spiele zum “reinschnuppern” in die Gruppe A. Perfekte Testspiele für den ersten großen Höhepunkt, dem Spiel gegen die Moose Ende Oktober. Auch die folgenden 2-3 Spiele sind Mannschaften, die möglicherweise in Reichweite sind (bei den Indians bin ich mir sicher, dass da endlos aufmagaziniert wurde). Und zum Ausklang der Erfahrung Gruppe A dürfen wir dann noch zwei Mal jenes Flair genießen, welches die A Gruppe ausmacht!

Hoffe es haben möglichst alle zu jedem Termin Zeit, jetzt heißts mal fit und gesund werden und in etwas mehr als zwei Wochen starten wir dann in die Meisterschaft!

One Team – One Goal


EC Phantoms Graz ©  2007-2016   All Rights Reserved.